Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor K. Rönsch am 21. Februar 2011
2957 Leser · 60 Stimmen (-0 / +60)

Tierschutz

Die Fortsetzung einer Tierschutzkatastrophe?

Ist der ins Bundeslandwirtschaftsministerium nachgerückte Staatssekretär Peter Bleser für den Tierschutz schlechthin eine einzige Katastrophe?

Angesichts seines persönlichen Hintergrundes - diverse Zugehörigkeit in Führungsgremien fragwürdiger landwirtschaftlicher Großunternehmen - müssen massiv Zweifel aufkommen.

Die Realisierung zwingend notwendiger Verbesserungen des löchrigen Tierschutzgesetzes dürfte mit dieser Person somit in Frage gestellt sein. Es steht zu befürchten, dass dieser Mensch einfach nicht das Rüstzeug inklusive der hierfür vorausgesetzten moralischen Reife besitzt, den Tierschutz voranzubringen. Er ist zwar aus Fleisch und Blut - hat er aber auch ein Herz - für die Tiere?

Anerkennung und Würdigung und Respektierung der Lebensrechte und Lebensansprüche unserer Mitgeschöpfe - genau das sind wir alle sowohl den Tieren als auch uns selbst schuldig!

Das sollten wir endlich begreifen (können), mit Hilfe unserer, von uns selbst viel gerühmten grauen Zellen.

Klaus-D. R.

+60

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.