Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor B. Czorlich am 12. Januar 2011
4324 Leser · 68 Stimmen (-0 / +68)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Dioxin-Skandal - Münchener Runde

Sehr geehrte Frau Ministerin,

ich schätze nun wirkliche Ihre nachvollziehbaren
Bemühungen, den Verbraucherschutz in Deutschland
zu stärken und glaube, dass Sie diesbezüglich eine
gute Arbeit machen.
Ihr Vertreter in der heutigen Sendung "Münchener
Runde" ist aber leider eine einzige Peinlichkeit.
Er redet bewusst oder unbewusst am Thema total
vorbei und fällt anderen Teilnehmern unablässig
ins Wort und konterkariert auf das übelste Ihre
eigene gute Arbeit in dieser Angelegenheit.
Herr Müller fehlt jegliche Qualifikation in einer
solchen Sendung für Ihr Ministerium aufzutreten
und schadet damit auch der CSU. Was denken Sie?

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Czorlich

+68

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.