Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Jörg Jordan am 04. Oktober 2010
3936 Leser · 84 Stimmen (-1 / +83)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Einwohnermeldeämter geben Privatadressen an Datenhändler

Sehr geehrte Frau Bundesminsterin Aigner,

in den Medien wird berichtet, dass Einwohnermeldeämter gegen Gebühren Privatadressen an Datenhändler verkaufen!

Siehe z.B. auch dieser Bericht:

http://wiso.zdf.de/ZDFde/inhalt/22/0,1872,8117622,00.html

Dies finde ich - nicht zuletzt im Hinblick auf den Datenschutz - mehr als bedenklich und eine unerhörte Vorgehensweise!

Ich möchte Sie daher bitten, zu diesem Vorfall Stellung zu nehmen!

Mit freundlichen Grüßen
Jörg Jordan

+82

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.