Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Gabriele Dahlmann am 26. Juli 2010
3693 Leser · 110 Stimmen (-15 / +95)

Landwirtschaft

Gülle - ist das noch umweltverträglich?

Sehr geehrte Frau Aigner,

seit einiger Zeit stelle ich mir und nun auch Ihnen die Frage, ob dieses ausgeprägte Begüllen der Felder, der Umwelt nicht eher schadet als nutzt? Hier werden wir von allen Seiten eingenebelt, der "Duft" hält oft tagelang, ein Aufenthalt im Garten ist kaum möglich! Kann das angehen? Dieses Jahr scheint es besonders schlimm zu sein! Wir "Menschen" brauchen Kläranlagen und die Tiere? Einfach aufs Feld und gut ist! Wehe, ein Hund macht in die Wiese! Ich stehe voll hinter unseren Bauern, aber diese Frage mit der Exkrementenentsorgung kann ich nicht mehr länger klag- und fraglos hinnehmen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich von Ihnen eine Antwort erhalten würde und auch mit meinem Beitrag einmal dieses Thema angestoßen habe.

Mit freundlichem Gruß
Gabriele Dahlmann

+80

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.