Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Markus Böhrer am 23. März 2011
4127 Leser · 71 Stimmen (-0 / +71)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Lachs der keiner ist

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner,

ich würde Ihnen gerne eine Frage stellen.

In den Gefrierfächern der Lebensmittelgeschäften findet sich stets Seelachs. Dieser hat jedoch mit Lachs nichts zu tun.
Warum darf sich die Lebensmittelindustrie dieser täuschenden Bezeichnung bemühen, dem Verbraucher einen minderwertigen Fisch als höherwertigen zu verkaufen?

Vielen Dank für Ihre Bemühungen!

Mit freundlichen Grüßen,

Markus Böhrer

+71

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.