Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Mike Spandern am 30. Oktober 2009
3398 Leser · 6 Stimmen (-3 / +3)

Landwirtschaft

Langfristiger Planungshorizont nötig

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner,

zunächst möchte ich ein Lob aussprechen für die Einrichtung dieser Plattform.

Mein Anliegen:

Ausgangsgedanke:
Die Landwirtschaft ist in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr zum Spielball geworden - nicht nur in der Politik. Das hat diesen Sektor sehr geschwächt und im Bewusstsein der Bevölkerung stark nach hinten gedrängt. Dafür gibt es zwei wesentliche Gründe:

1) Bauern sind schlecht organisiert (zu viele kleine Einheiten, schlechte Bildung/ Fortbildung, isolierte Betriebssituation usw.)
2) die Bevölkerung "erlebt" die Landwirtschaft nicht als Bestandteil ihrer Identität (Deutschland = Industrienation).

Als Sachverständiger für Futterproduktion und Ethanolerzeugung beobachte ich, wie diese Ausgangslage auch die Chancen der vor- und nachgelagerten Industrien schwächt (Kapitalfluss, Personalrekrutierung u. Unternehmensnachfolge, Forschung, Marketing). Dadurch wir der Sektor noch uninteressanter und, wer was kann wandert ab.

Meine Aufforderungen an Sie:
A) Bekennen Sie sich lautstark und selbstbewusst zur Landwirtschaft als Kulturträger und Grundlage für die Identität der Bevölkerung (Stichwort Heimatgefühl).
B) Bilden Sie Grundlagen für eine langfristige Planung. Damit meine ich nicht mehr Geld für die Milch, sondern eher den (Wieder-) Aufbau vernünftiger, lebenswerter Strukturen im ländlichen Raum.
C) Nutzen Sie aktuelle globale Themen wie z.B. Bioethanol, um eine regionale Wertschöpfung durch sinnvolle Stoffkreisläufe zu sichern.

Viele Länder, darunter Brasilien, Vietnam, Süd-Afrika oder Norwegen, arbeiten mit diesen Grundsätzen und haben stabile Strukturen geschaffen und als Nebeneffekt die Landflucht vermindert.

Vielen Dank

Gruß aus Schleswig-Holstein

Mike Spandern
Dipl-Ing, agr, dipl Brew Distill
Bordesholm

0

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.