Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Clemens Simon am 17. November 2010
3867 Leser · 78 Stimmen (-0 / +78)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Selbstauskunft mit Einkommensteuererklärung von Kreditnehmern bei Banken

Sehr geehrte Frau Ministerin,

meine Frage an Sie lautet:
Dürfen Banken zur Absicherung Ihrer Kredite JÄHRLICH die Einkommensteuererklärung und den Einkommensteuerbescheid verlangen?

Hintergrund:
Ich habe einen Kredit, den ich monatlich regelmäßig bediene und nicht im Zahlungsverzug bin. In diesem Jahr stellt die Bank zum ersten mal die Forderung nach einem Einkommensteuerbescheid. Meiner Meinung nach geht die Forderung der Bank nach o.g. Daten zu weit. Die Steuerdaten sind für das Finanzamt bestimmt und nicht für die Banken, da sie alle Lebensbereiche betreffen.

Ich bitte um eine klärende Antwort, da ich bei meiner Internetrecherche nichts zu diesem Thema finden konnte und diese Frage sicher auch andere Kreditnehmer interessiert.

Mit freundlichem Gruß

+78

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.