Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor E. Drendrofer am 24. September 2010
4121 Leser · 76 Stimmen (-1 / +75)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Telefon-Warteschleife

Sehr geehrte Frau Aigner,
im Ausland, wo ich gewohnt habe, wurde das Ärgernis mit den zu teuren und Zeit raubenden Warteschleifen ganz einfach gelöst: eine Stimme hat mir in der Wartezeit gesagt, wie viele Anrufer vor mir noch dran sind ("Sie sind Nummer ... in der Warteschleife") oder auch, mit wieviel Wartezeit ich zu rechnen habe. In meinem Studium der Informationswissenschaft (in Deutschland) habe ich erfahren, dass das technisch ganz einfach zu lösen ist.
Falls Ihre Macht so weit greift, die Telefonhotline-Anbieter dazu zu verpflichten, würde ich Ihnen das sehr raten. Denn das bewertet den Anrufer als mündigen Bürger: damit kann er selbst entscheiden, ob er warten möchte, weil es ihm die Wartezeit oder Telefongebühren wert sind, oder ob die Kosten für ein kleines Problem zu hoch werden könnten.
Mit freundlichen Grüssen

+74

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.