Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Susanne Preller am 16. Februar 2011
3475 Leser · 88 Stimmen (-1 / +87)

Tierschutz

Tierschutz-Artikel in der tz-München vom 09.02.2011

in dem oben genannten Artikel habe ich gelesen, dass Sie in Bezug auf die Tierhaltung einige "heiße Eisen" anpacken wollen. Genannt war unter anderem die Haltung von Wildtieren im Zirkus, die Käfighaltung der Legehennen, die Verstümmelung von Ferkeln, die Brandzeichnung von Tieren sowie die Mastkaninchenhaltung.
Ich hoffe, dass dieser Bericht der Wahrheit entspricht und Sie sich während Ihrer hoffentlich längeren Amtszeit als Ministerin für diese Belange einsetzen. Der Verbraucher muss endlich erkennen, dass es lohnenswert ist, für gute Lebensmittel von anständig gehaltenen Tieren mehr Geld auszugeben.
Bitte bleiben Sie an der Thematik dran.
Ich kenne Sie von früher aus Zeiten, als ich im Landkreis München in der Jungen Union tätig war. Unter anderem wegen der Haltung zum Tierschutz bin ich dann vor einigen Jahren aus der CSU ausgetreten. Es wäre schön, wenn sich wieder jemand aus den Reihen der CSU intensiv mit dem Thema auseinandersetzt.
Ich schätze Sie sehr und wünsche Ihnen beruflich und privat viel Erfolg und alles Gute.

Susanne Preller

+86

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.