Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Angelika Böhm am 22. November 2010
3470 Leser · 86 Stimmen (-0 / +86)

Tierschutz

Tierschutzgesetz für Haustiere

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner,

ich bin mein ganzes Leben schon ein großer Tierfreund und empfinde immer sehr mit, wenn ich ein Tier sehe, welches in schlechter Haltung lebt.

Immer wieder versuche ich auf Mißstände in meiner Umgebung aufmerksam zu machen, indem ich mit den Besitzern spreche, oder mich auch einmal an das Veterinäramt wende.

Unser 2001 zuletzt überarbeitetes Tierschutzgesetz weist jedoch solch große Kulanz für den Tierhalter auf, daß diese mit ihrer Herzlosigkeit sogar noch im Recht sind und wenn dies nicht der Fall ist, wird endlos lange gewartet, bis die Veterinärämter endlich eingreifen.

In unserer Region gab es in der Vergangenheit mehrere Vorfälle im landwirtschaftlichen Bereich, wo erst Tiere unendlichem Leid ausgesetzt wurden, oder sogar starben, bis eingegriffen wurde.

Haustiere werden behandelt wie Unrat und jeder sieht weg.

Bitte setzten Sie sich dafür ein, daß in Deutschland Haustiere endlich auch wie HAUStiere behandelt werden müßen, damit keine Tier mehr leiden muß und unsere Kinder nicht lernen, es sei normal so mit Lebewesen unzugehen.

Hochachtungsvoll

Angelika Böhm

+86

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.