Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Carmen Rothmund am 11. Januar 2010
3393 Leser · 49 Stimmen (-16 / +33)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Unklarheiten im Bezug auf Genfood

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner,

ich würde ihnen gerne eine Frage stellen:

Ich bin gerade dabei eine Arbeit über gentechnisch veränderte Lebensmittel in Deutschland zu schreiben.
Wie ich bereits herausgefunden habe, war und ist der Anbau des Bt-Maises MON810 2009 in Deutschland verboten. Widersprüchlich dazu habe ich Karten gefunden, welche die im Jahr 2009 angemeldeten Anbauflächen des genmanipulierten Maises in Deutschland verdeutlichen.
Mir ist nicht ganz klar, ob der Anbau nun verboten ist oder nicht.

Des weiteren habe ich keine genauen Informationen über gesetzlich vorgeschriebene Kennzeichnungen in Deutschland bezüglich gentechnisch veränderter Inhaltsstoffe gefunden.
Auch im Supermarkt wurde ich nach langer Suche nicht fündig.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir bei meinen Fragen weiterhelfen könnten.

Für Ihre Hilfe im Voraus besten Dank,
mit freundlichen Grüßen,
Carmen Rothmund

+17

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.