Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher hier leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht werden. Die Beantwortung ist geschlossen. Nutzen Sie bei Fragen an das BMELV gerne künftig die Internetseite des BMELV: www.bmelv.de

Archiviert
Autor Wolfgang Schulte am 11. Januar 2010
2788 Leser · 42 Stimmen (-3 / +39)

Verbraucherschutz und Verbraucherrechte

Verbraucherschutz und Altersvorsorgefonds

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Aigner,

muß eine Investmentgesellschaft in ihren Depotbedingungen für Altersvorsorgefonds für unklare und vor allem eindeutig widersprüchliche Bedingungen informieren und wer haftet für Vermögensschäden,
welche dem Verbraucher durch diese widersprüchlichen
Formulierungen entstehen ?

mfg

W.Schulte

+36

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.