Beantwortet
Autor Rudolf Jung am 09. Februar 2016
2608 Leser · 1 Stimme (-0 / +1)

Projekt: ALEGrO

Köln-Lövenich

Sehr geehrte Damen und Herren ,

könne sie mich bitte über den Verlauf der geplanten Gleichstromleitung im Bereich Köln-Lövenich informieren . Aus Termingründen kann ich an der von ihnen angebotenen Info Veranstaltung am 16.2.2016 in Hürth nicht teilnehmen .
MfG
Rudolf Jung

+1

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Joëlle Bouillon am 29. April 2016
Joëlle Bouillon

Sehr geehrter Herr Jung,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Im Bereich Köln-Lövenich planen wir zwei unterschiedliche Projekte: Das Vorhaben Nr. 15 (380-kV-Verbindung Wechselstrom Osterath-Weißenthurm) aus dem Energieleitungsausbaugesetz (EnLAG) sowie die Gleichstromverbindung Ultranet auf Basis des Bundesbedarfsplangesetzes.

Das Vorhaben Nr. 15 befindet sich seit 2012 im Planfeststellungsverfahren bei der Bezirksregierung Köln. Eine Übersichtskarte zum Verlauf der Leitung aus den Planfeststellungsunterlagen finden Sie hier: http://netzausbau.amprion.net/sites/default/files/bersich... Das Planfeststellungsverfahren ist weit fortgeschritten und wir erwarten in Kürze den Planfeststellungsbeschluss.

Im Zuge der Energiewende wurden zusätzliche Vorhaben im Bundesbedarfsplangesetz festgelegt: Das Projekt Nr. 2 (Ultranet) als Gleichstromverbindung zwischen Osterath und Philippsburg befindet sich im ersten Genehmigungsschritt, der Bundesfachplanung bei der Bundesnetzagentur. Für Ultranet ist vorgesehen, in Köln eine der bestehenden Höchstspannungsleitungen zu nutzen. Welche dies ist, entscheidet sich erst im nächsten Genehmigungsschritt, dem Planfeststellungsverfahren. Unsere Planungen sehen grundsätzlich vor, keine weiteren Strommaste für Ultranet zu errichten. Für die Gleichstromverbindung reicht der Austausch der Isolation am bestehenden Mast, nur punktuell müssen vereinzelt Maste ausgetauscht werden. Ein Neubau ist in Köln nur für die EnLAG-Leitung, das oben erwähnte Vorhaben Nr. 15, erforderlich. Karten für Ultranet mit dem Trassenkorridor, innerhalb dessen wir eine Stromleitung mitnutzen wollen, finden Sie hier: http://netzausbau.amprion.net/sites/default/files/a_4_2_b...

Sollten Sie weitere Fragen haben, bitte wenden Sie sich gerne an mich.

Mit freundlichen Grüßen

Joelle Bouillon

Projektkommunikation