In Beantwortung
Autor Renate Franken am 27. Dezember 2017
228 Leser · 0 Stimmen (-0 / +0)

Sonstige Themengebiete

Schadensersatz Konverter Gohr

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir hatten ein Grundstück mit Einfamilienhaus in Nähe zum Konverterstandort Gohr. Wegen der unklaren gesetzlichen Lage und der Nähe zu unserem Grundstück haben wir dieses Im Februar 2016 verkauft. Nunmehr ist der Standort Gohr ganz weggefallen, obwohl er im Jahre 2016 als erster Standort im Gespräch war. Aus Sorge um unsere Gesundheit und auch wegen des Vermögensverfalls haben wir den Verkauf durchgeführt. Nunmehr sind wir sehr traurig, dass uns das Haus auf diese Weise genommen wurde, weil so viel Unklarheit in der Presse und auch von Amprion verbreitet wurde.
Unser Haus war unser ganzer Stolz und wir wollten dort unseren Lebensabend verbringen. Den finanziellen Schaden kann man überhaupt nicht beziffern.

An wen kann man sich wenden wegen Schadensersatz?

Mit freundlichen Grüßen
Renate Franken

0

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits eine Abstimmungsrunde gewonnen hat und zur Beantwortung weitergeleitet wurde.