Beantwortet
Autor Markus Höwener am 04. Juli 2016
1611 Leser · 6 Stimmen (-0 / +6) · 0 Kommentare

BER - Bauthemen

BER BAUFORTSCHRITT

Sehr geehrte Damen und Herren,

laut aktuellem BER Barometer (Stand Mai) liegen Planung und Bau des Fluggastterminals bei 70%. Es fehlen also "nur" noch 30% bis zur Vollendung.
Diesbezüglich nun meine Frage: Beinhalten diese 30% lediglich die Abarbeitung von Mängeln, Feststellungen usw. oder umfassen die 30% zusätzlich auch Abnahmen, Tests und Genehmigungen?
Und was mich auch noch interessieren würde: Ab wann ist damit zu rechnen, dass das BER Barometer bei 100% liegt?

Über einen kurze Antwort würde ich mich sehr freuen!

Freundliche Grüße aus Bonn!

Markus Höwener

+6

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
vom BER am 28. Juli 2016
BER

Sehr geehrter Herr Höwener,

das BER-Barometer misst die Fertigstellung aller Planungs- und Bauaktivitäten im Terminal des BER. Das umfasst alle Leistungen von der Beantragung der benötigten Baugenehmigungen bis zur Abarbeitung der technischen Feststellungen, Restleistungen und Mängel inkl. der notwendigen Dokumentationen und Sachverständigenbescheinigungen.

Das BER-Terminal soll Ende des Jahres baulich fertig sein, dementsprechend sollen bis dahin alle Meilensteine des heutigen BER-Barometers erreicht werden.

Die technischen Inbetriebnahmeprozesse und die baurechtliche Abnahmen sowie der operative Probebetrieb bis zur Eröffnung werden somit parallel "erfasst". Die öffentliche Berichterstattung dazu beginnt nach dem Vorliegen der Baugenehmigungen, wenngleich die technische Inbetriebnahme bereits vor Monaten begonnen hat.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Flughafen Berlin Brandenburg GmbH