Beantwortet
Autor D. Weidenbruch am 12. Januar 2016
2014 Leser · 5 Stimmen (-0 / +5) · 0 Kommentare

BER - Bauthemen

„BER bereits heute vorausdenken“

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute habe ich gelesen, dass die CDU Brandenburg plant den neuen Berliner Flughafen zum neuen internationalen Drehkreuz auszubauen.

http://www.morgenpost.de/berlin/article206910905/Brandenb...

Die Initiative trägt den Namen „BER bereits heute vorausdenken“.

Gefordert wird auch, dass es keine Obergrenzen für Passagiere geben soll.

Ich bin nun ein bisschen verwundert. Ist eine solche Forderung nicht völlig fehl am Platze wenn man sich die aktuellen Probleme des Flughafens ansieht?

Ich habe zum Beispiel noch im Kopf, dass es nicht genug Gepäckbänder gibt. Wie realistisch sind die Forderungen der Brandenburger CDU?

Vielen Dank für Ihre Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

+5

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
vom BER am 29. Januar 2016
BER

Sehr geehrte Frau Dr. Weidenbruch,

vielen Dank für Ihre Frage. Auch wenn der BER noch nicht in Betrieb ist, denken wir natürlich bereits an die Zukunft und wie wir auch künftig die benötigten Kapazitäten im Luftverkehr für die Region bereitstellen können. Schließlich haben wir bereits 2015 über 29,5 Millionen Passagiere in Berlin begrüßt und rechnen damit, dass die Passagierzahlen im Jahr 2023 bei über 40 Millionen liegen werden. Im September 2015 haben wir deshalb die mittelfristige Bedarfsplanung für den Flughafenstandort bis ins Jahr 2023 vorgestellt und aufgezeigt, wie die Kapazitäten für die steigenden Passagierzahlen geschaffen werden sollen. Unter anderem sind die vorübergehende Weiternutzung des Flughafens Schönefeld sowie der Bau eines weiteren Terminals am BER geplant.

Die Details können Sie hier nachlesen:

http://www.berlin-airport.de/de/presse/pressemitteilungen...

Als nächstes werden wir Erweiterungen für die Zeit nach 2023 planen und die Öffentlichkeit nach Vorliegen darüber informieren

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Flughafen Berlin Brandenburg GmbH