Beantwortet
Autor Victor Marquardt am 29. April 2015
2559 Leser · 8 Stimmen (-2 / +6) · 1 Kommentar

BER - Allgemein

Langstrecken

Guten Tag,

ich habe eine Frage zum Thema Langstreckenflüge am Flughafen Berlin Brandenburg.
Werden alle von AIR BERLIN angebotenen Langstreckenflüge (auch die momentan von Düsseldorf fliegen) an den BER verlegt? Die Airline heißt ja schließlich AIR BERLIN.

Außerdem wollte ich wissen, ob es bereits neue Airlines gibt, die Langstreckenverbindungen anbieten wollen. (Vietnam Airlines, Thai Airways, Emirates, etc.) Berlin ist ja sehr beliebt, und das weltweit.

Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Victor Marquardt

+4

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
vom BER am 09. Juni 2015
BER

Sehr geehrter Herr Marquardt,

vielen Dank für Ihre Fragen, die wir im Folgenden gern beantworten. Berlin war 2014 mit fast 28 Millionen Passagieren pro Jahr der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland und ist bereits heute sehr gut vernetzt. Im letzten Jahr wurden von den beiden Flughäfen Schönefeld und Tegel 171 Ziele in 27 Ländern direkt angeflogen. Aktuell stehen viele Destinationen in Europa, aber nur wenige Langstrecken im Flugplan. Das wollen wir mit dem BER verbessern.

Interessant beim Blick auf die Verkehrszahlen ist in dieser Hinsicht der starke Anstieg der Transferpassagiere seit 1998 um mehr als 700 Prozent. Dieses Verkehrssegment ist – vor allem im Hinblick auf den künftigen Flughafen Berlin Brandenburg – von großer strategischer Bedeutung für die Flughafengesellschaft und ihre Partner. Bereits heute hat airberlin am Flughafen Tegel ein Drehkreuz etabliert. Fluggäste aus Nord-, Ost- und Südosteuropa können mit der Airline und ihren Partnern über die deutsche Hauptstadt nach Nordamerika und zu vielen weiteren Zielen fliegen.

Als Flughafengesellschaft haben wir natürlich großes Interesse daran, neue Fluggesellschaften und Reiseziele für uns zu gewinnen. Die Passagiere der Hauptstadtregion sollen schließlich zu möglichst vielen Zielen nonstop fliegen können. Deshalb steht die Flughafengesellschaft in regelmäßigem Kontakt mit Airlines, die noch nicht Berlin anfliegen, um das Potenzial für Langstreckenverbindungen zu erörtern. Gleichzeitig sprechen wir aber auch mit unseren heutigen Kunden, um mit ihnen gemeinsam Flugverbindungen zu neuen Zielen zu entwickeln. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir leider keine Angaben zu den interessierten Fluggesellschaften machen können. Zu den Langstreckenplänen von airberlin bzw. deren deutschen Standorten möchten wir Sie bitten, sich direkt an die Airline zu wenden.

Berlin liegt geografisch günstig, da es von hier zu Zielen Richtung Osten rund eine Stunde kürzer ist als zu anderen Drehkreuzen in Westeuropa. Mit dem Flughafen Berlin Brandenburg werden wir im 2. Halbjahr 2017 die Infrastruktur erhalten, die uns die Möglichkeit bietet, weitere Langstreckenverbindungen von und nach Berlin zu realisieren.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Kommentare (1)Schließen

  1. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.

  2. Autor Matthias Neumann
    am 29. April 2015
    1.

    Air Berlin hat heute schon seine Drehkreuze in Berlin und Düsseldorf. Das Angebot ab Berlin wird sich mit dem BER natürlich noch verstärken. Deswegen wird aber das Angebot ab Düsseldorf nicht aufgegeben. Das wäre auch Unsinn.