Der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht oder bewertet werden. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Beantwortet
Autor Werner May am 02. August 2007
10827 Leser · 353 Stimmen (-115 / +238)

Bundestagsabgeordnete

Aufwandsentschädigung

Mich interessiert ob die Abgeordnete Frau Dr. Merkel eine Aufwandsentschädigung erhält und -falls ja- in welcher Höhe.

im voraus vielen Dank

W. May

+123

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
aus dem Bundestag am 12. Oktober 2007
Bundestagspräsident

Sehr geehrter Herr May,

der Abgeordneten Dr. Angela Merkel steht eine Abgeordnetenentschädigung zu, die sich an der Entschädigung für alle anderen Mitglieder des Deutschen Bundestages orientiert. Grundsätzlich erhalten Parlamentsmitglieder zurzeit eine zu versteuernde Entschädigung von 7009 Euro monatlich. Für Frau Dr. Merkel reduziert sich dieser Betrag nach Paragraph 29 Absatz 1 des Abgeordnetengesetzes um 50 Prozent, da sie als Bundeskanzlerin zugleich ein Einkommen aus einem Amtsverhältnis bezieht.

Hinzu kommt eine Kostenpauschale in Höhe von 3720 Euro zum Ersatz von Aufwendungen im Rahmen der Mandatsausübung wie etwa der Unterhalt eines Wahlkreisbüros. Unter Maßgabe von Paragraph 12 Absatz 6 des Abgeordnetengesetzes wird diese Kostenpauschale für die Abgeordnete Dr. Angela Merkel um 25 Prozent reduziert.

Mit freundlichen Grüßen