Der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht oder bewertet werden. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Archiviert
Autor W. Dr.Vorhauer am 03. Juli 2008
7777 Leser · 372 Stimmen (-0 / +372)

Bundestagsabgeordnete

Qualifikation der MdB

Sehr geehrter Herr Bundestagspräsident,
Mit Besorgnis verfolge ich die Zusammensetzung des Deutschen Bundestages!
Es vermehrt sich die Zahl der Abgeordneten,die über keinerlei Berufsqualifikation verfügen.In diese Schar gesellte sich auch der Abgeornete Appel aus HH.
Abgeornete sollten auch Vorbilder sein und gewisse Vorausetzungen erfüllen.Eine gerade abgeschlossene Schulbildung dürfte nicht genügen.Jeder Abgeordnete sollte einen Berufsabschluß haben und anschließend sich eine Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren erarbeiten.Parteibücher alleine dürften nicht der Schlüssel zum MdB sein!
Die Debatten im Bundestag werden immer langweiliger!Die Zeiten sind vorbei,als die großen Politiker aller Fraktionen sch spannende
Rededuelle lieferten.Vorlesewettbewerbe gehören nicht in den Bundestag!Ich plädiere dafür,daß die freie Rede eingeführt werden sollte.Dies würde wieder Spannung in die Debatten bringen,denn die Redner müßten Ihre Ansprachen weitgehend selbst erarbeiten und könnten auch besser hinter dem Inhalt ihrer Rede stehen.
Für eine Stellungnahme wäre ich sehr dankbar!
Mit freundlichem gruß!
Dr.W.-D.Vorhauer

+372

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.