Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Karl-J. Ruckes am 10. Oktober 2013
3463 Leser · 21 Stimmen (-12 / +9)

Sonstige Fragen

Aktuelle Situation im Bistum Limburg

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner,

aktuell entbrandet über das Bistum Limburg ein Skandal um das neu gebaute Diözessane Zentrum, dessen Kapelle Sie im vergangenen Jahr einweihen durften. Die Baukosten in Höhe von mind. 31 Mio. EUR hat uns alle geschockt und sprachlos gemacht. Ich glaube, Sie können das nachvollziehen.

Als Metropolit tragen Sie ja auch ein Stück Mitverantwortung für das Bistum Limburg, daher bitte ich Sie als katholischer Christ aus dem Bistum Limburg, sich der Sache persönlich anzunehmen und mit dazu beizutragen, damit dieser Skandal nicht dauerhaft Schaden für das kirchliche Leben in der Diözese und in der Kirche in Deutschland nach sich zieht.

Tragen Sie bitte mit zur Aufklärung der Problematik bei. Gerade war etwas Ruhe eingekehrt, so dass langsam wieder Vertrauen wachsen konnte. Nunmehr bricht alles zusammen, Flugblätter fliegen über den Domplatz, Lichtillusionen leuchten am Dom. Das sind Zustände, die keinem länger zugemutet werden können.

Aus Limburg grüße ich Sie herzlich

K.J. Ruckes

-3

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.