Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Marianne Thanner am 04. Juli 2011
5352 Leser · 395 Stimmen (-207 / +188)

Kirchliche Berufe und Berufung

Ausgrenzung von Theologen

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner,

warum meint die katholische Kirche solch verständige Theologen wie Eugen Drewermann, Hans Küng und Uta Ranke-Heinemann ausgrenzen zu müssen und sie sich nicht zu Verbündeten machen zu brauchen?

Warum werden diese gelehrten Menschen und deren zahlreiche Anhänger nicht in die Kirche eingebunden?

Ich meine, dass eine Kirche, die erst ein Datum zum Dialog ausrufen muss, demonstriert, dass sie fehlerbehaftet ist.

Wie sehen Sie das?

Vielen Dank!

-19

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.