Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor J. Genieser am 03. Juni 2013
2476 Leser · 6 Stimmen (-6 / +0)

Gesellschaftliche Fragen

Bleibt zu Hause und bekommt Kinder

Sehr geehrter Herr Kardinal,warum dürfen Sie und Ihre Amtsbrüder nicht heiraten ?Gott hat gesagt:Wachset und mehret Euch und macht euch die Erde untertan.Wie viel Seelen
gehen Gott verloren weil es das Zölibat gibt.Vor hunderten von Jahren konnten Pfarrer keine Familien ernähren,heut sind sie gut bezahlte Beamte mit erhebliche Privilegien.5 Kinder von jedem Priester ergäbe eine hohe Zahl Christen mit gesundem Erbmaterial.In Erfurt liegt ein Bischof begraben mit Familie.
Aber meines erachten liegt der Grund für das Zölibat wo anders.Ich war viele Jahre in einer evangelischen Gemeinde tätig,dort hat vor zirka 250 Jahre ein evangelische Pfarrer amtiert mit Namens Balzar.Nun hatte er aber einen Sohn der auf die schiefe Bahn geraten war.Er war Wilddieb und Franzosenkiller.Wenn von ihm geredet wird spricht man immer von dem" Pfarrerssohn Balzar von Flammersfeld"Das ist natührlich peinlich und unangenehm.Das möchte man auf katholische Ebene vermeiden,den kein Mensch kann seine Kinder so beeinflussen und erziehen das sie immer den graden Weg gehen.Nach zu lesen in der Ortscronik Flammersfeld Westerwald.Mit freunlichen Grüßen und einem Grüß Gott!!

-6

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.