Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Ludwig Schmahl am 04. November 2013
2759 Leser · 6 Stimmen (-3 / +3)

Sonstige Fragen

Diskriminierung der Kleriker in der ehemaligen DDR

Verehrter Erzbischof,
in Legnica (Schlesien) bin ich seit mehreren Jahren als Professor fuer Verwaltungs- und Europarecht an der dortigen Hochschule taetig. Am 21. November soll ich in Krakau an der Universitaet (Geschichtsseminar) ueber das Thema der Diskriminierung von Klerikern in der ehemaligen DDR referieren. Darueber habe ich bereits eine Anzahl von Fakten zusammengetragen.
Persoenliche Schilderungen fehlen mir leider.
Fuer mich ist Ihr eigener Eindurck deshalb von grossem Interesse. Hat es Inhaftierungen, Folterungen gegeben oder auch Hinrichtungen? Ein kurzer Bericht ueber Ihr Wirken und den Einfluss der DDR wuerde mich sehr interessieren.

Es gruesst Sie herzlich
ein (Halb-)Schlesier aus Niederschlesien

Ludwig Schmahl
Panstwowa Wyzsza Szkola Zawodowa

0

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.