Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor M. Profitlich am 15. Mai 2012
3410 Leser · 62 Stimmen (-53 / +9)

Erzbistum Köln

Domführung für Kindergartengruppen

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner!

Ich bin der Leiter der Katholischen Kindertagesstätte St. Quirinus und Salvator in Köln.

In jedem Kindergartenjahr organisieren wir mit den zukünftigen Schulkindern zum Abschluß ihrer Kindergartenzeit einige Ausflüge.
Diese führen uns unter anderem in den Kölner Zoo, in das Museum König nach Bonn, zur Feuerwehr, zum Kinderkrankenhaus Amsterdamerstrasse, zur Polizei und am Donnerstag, den 14.6.12 um 10.00 Uhr auch in den Kölner Dom.

Um allen Kindern diesen Ausflug zu ermöglichen, suchen wir in der Regel solche Ausflüge aus, die keine Kosten verursachen. Da die Kinder unter 6 Jahren kostenlos mit der KVB fahren können, der Eintritt in das Museum König und in den Zoo ebenfalls kostenfrei ist, die Feuerwehr, die Polizei und das Kinderkrankenhaus natürlich auch keinen Beitrag erheben, kann ich nur schwer verstehen, warum wir für unsere Kitagruppe 45€ für die Führung im Kölner Dom bezahlen werden.
Mir ist bekannt, das die Restaurierung des Domes sehr viel Geld kostet. Ich weiss auch, dass im Domforum hochqualifizierte Menschen arbeiten und natürlich könnte ich von unserem Kirchengemeindeverband das Geld für die Führung erhalten.
Trotzdem bin ich der Meinung, dass eine solche Führung für Kindergartengruppen kostenfrei stattfinden müßte.

Der Besuch im Kölner Dom trägt dazu bei, dass sich Kinder vom Glauben faszinieren lassen und ist dazu auch ein wichtiges Stück "Bildungsarbeit"

Mit freundlichen Grüßen Michael Profitlich /Leiter der Kindertagesstätte Sankt Quirinus und Salvator in Köln Mauenheim.
( seit 1990 in verschiedenen Einrichtungen des Erzbistums Köln tätig )

"Lasset die Kinder zu mir kommen"

-44

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.