Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Markus Vette am 20. März 2013
2472 Leser · 8 Stimmen (-6 / +2)

Gesellschaftliche Fragen

ein anderer Papst oder eine andere Kirche

Eminenz, sehr geehrter Herr Kardinal Meisner,

wenn Sie nach der Papstwahl äußerten, dass Sie sich "einen anderen hätten vorstellen können", so frage ich Sie:

Können Sie sich vorstellen, dass viele Christen sich eine andere katholische Kirche vorstellen können? Wäre es nicht ratsam, zum Ende einer Laufbahn als Bischof die Chance des neuen Papstes nicht (schon wieder oder immer noch) in Frage zu stellen? Wollten Sie diese Distanz so deutlich artikulieren? Was sollen die Gläubigen damit anfangen?

Mit freundlichen Grüßen

Der Fragesteller

-4

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.