Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Silke Steinhammer am 16. Dezember 2011
4259 Leser · 20 Stimmen (-4 / +16)

Glauben und Leben

Existiert Gott? Gibt es Beweise für die Existenz Gottes?

Sehr geehrter Kardinal,

gerade vor Weihnachten tauchen Fragen rund um den Glauben auf. Auch bei mir:

Umfragen ergaben, dass heute über 90% der Menschen in der Welt an die Existenz Gottes oder einer höheren Macht glauben.

Egal ob Christ, Moslem, Jude, Hindi oder Naturvölker ...

In der Schweiz suchen sie nach dem s.g. "Gottesteilchen" - dem Higgs-Teilchen - selbst Wissenschaftler sind also irgendwie auf der "Suche" ...

Jedoch wird die Verantwortung denen zugeschoben, die an die Existenz Gottes glauben, irgendwie zu beweisen, dass er wirklich existiert.

Gleichwohl kann die Existenz Gottes weder bewiesen noch widerlegt werden. Sogar die Bibel sagt, dass wir die Tatsache der Existenz Gottes, im Glauben annehmen müssen.

Wenn Gott existiert, dann sind wir ihm für unsere Taten verantwortlich. Wenn Gott nicht existiert, dann können wir tun, was wir wollen ohne sich zu sorgen, dass Gott uns richten wird - aber wir sind auch niemanden außer uns selbst Rechenschaft schuldig!?

Wie weiß ich, dass Gott existiert?

Fröhliche Weihnachten!

+12

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.