Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Doris Schoennagel am 13. Dezember 2011
3439 Leser · 45 Stimmen (-33 / +12)

Persönliche Fragen

Gottesdienste im Dom an Feiertagen

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner,

angeregt und ermutigt durch die Zeitschrift "Advents.Zeit" möchte ich Sie in Versuchung führen, über folgende Frage nachzudenken:

Wäre es nicht ein wunderbares Zeichen der Hinwendung und des Teilens, wenn an Feiertagen die Gottesdienste im Dom mit "abgespeckter" Mannschaft gefeiert würden?

Die Konzelebranten könnten dann in die Pfarreien gesandt werden, in denen Gottesdienste ausfallen, weil Priester plötzlich oder länger erkrankt sind, und/oder auch einmal ausspannen müssen.

Diese liebevolle Geste würde der Basis das Gefühl geben, nicht ganz vergessen zu sein.

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner, man kann einer Versuchung widerstehen, kann ihr aber auch nachgeben, um neue Wege zu beschreiten.

Mit freundlichen Grüßen für eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit

Ihre Doris Schoennagel

-21

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.