Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Silvia Wenzl am 28. Mai 2013
2538 Leser · 2 Stimmen (-1 / +1)

Erzbistum Köln

herzensangelegenheit

sehr geehrter Herr Kardinal Meisner,
gerne möchte ich Ihnen voll und ganz zustimmen,dass Deutschland nicht erkannt hat, was für ein wunderbarer,hochgebildeter,bescheidener, warmherziger Mann als Nachfolger des Apostel Petrus im Amt war.
Ich finde es wirklich großartig von Ihnen dieses in so klarer Form einmal zu sagen !
Danke Herr Kardinal !

Gott schütze und behüte Sie

nun meine Frage : wenn ich nun Ihnen einen Brief schreiben würde, denn ich glaube in meiner einzigen Herzensangelegenheit könnten Sie mir evtl.einen Rat geben,
-kommt er auch bei Ihnen an ?
ich hoffe sehr !
( in einem so öffentlichen Forum möchte ich fast nicht Worte schreiben , die ganz tief aus meinem Herzen kommen )

danke im voraus und die besten Grüße
Silvia Wenzl

0

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.