Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Annette Wolf am 03. Mai 2012
3678 Leser · 85 Stimmen (-74 / +11)

Sonstige Fragen

Katholische Blogger

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner, Euer Eminenz,

ich bin tief besorgt über die im Internet verbreitete Propaganda "katholischer Blogger" gegen die Kirche. Ich beobachte, daß es sich dabei zahlreich um Konvertiten und Menschen handelt, die im "Forum Deutscher Katholiken" organisiert sind. Ich bin erschrocken über die Mißachtung und Bösartigkeit im Diskurs. Ich bin geradezu schockiert, wie sich über das Konzil und die Priester und Bischöfe und Laien der letzten 50 Jahre ausgelassen wird.
Zutiefst schockiert bin ich über die Feindseligkeit gegenüber verdienten Repräsentanten der Kirche in der Öffentlichkeit, wie z.B. Prof. Dr. Hans Maier (um nur eine Person zu nennen).

Ich sehe eine tiefe Spaltung in der deutschen Kirche unter Führung traditionalistisch - rechtskonservativer Kreise und fürchte, unter geistiger Führerschaft der Piusbruderschaft.

Meinen Sie nicht, daß die deutsche Bischofskonferenz sich gegenüber solchen Einseitigkeiten positionieren sollte?
Wenn Angriffe und Verunglimpfungen wie gegen Karl Kardinal Lehmann geführt werden, müsste da nicht für die Gläubigen die Solidarität der Bischöfe zu spüren sein und öffentlich gemacht werden?

Ich bin tatsächlich in großer Sorge.
Mit allen guten Wünschen für Ihre Arbeit,

+Pax
Annette Wolf

-63

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.