Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Maria Schiefer am 15. Juni 2011
4879 Leser · 127 Stimmen (-58 / +69)

Sonstige Fragen

Kirchliche Trauung unter Gottes freiem Himmel

Sehr geerhter Herr Kardinal Meisner,

in unserer Familie gibt es zur Zeit ein großes Problem. Unsere Tochter möchte im September kirchlich heiraten und dies - wie es wohl alljährlich viele Paare tun - im sehr schönen Innenhof der Komandeursburg in Kerpen-Blatzheim. Leider gibt der Pastor der Gemeinde in Kerpen hierzu nicht seine Genehmigung. Da wir eine durch und durch katholische Familie sind und das Anliegen der jungen Menschen unter freiem Himmel zu heiraten respektieren möchten (denn überall ist Gottes geweihter Boden) wisen wir uns keinen Rat. Es könnte auf eine freie Trauung hinauslaufen, was für einen Großteil unserer Familie ein großes Problem darstellen würde. Daher richten wir an Sie die Frage: Wie können wir vorgehen, um diese alle belastende Situation zu lösen?
Für eine klärende Antwort bedanke ich mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
M. Schiefer

+11

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.