Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Wolfgang Mayer am 05. März 2013
2785 Leser · 43 Stimmen (-41 / +2)

Erzbistum Köln

Konklave

Sehr geehrter Herr Kardinal Meissner,

ich bitte Sie, bei der Wahl des nächsten Papstes dem Wählervotum der Kurie auch Kurienerzbischof Georg Gänswein anzuvertrauen.

Nach meiner Einschätzung wird sich die Kurie kaum auf einen Kandidaten aus den eigenen Reihen einigen können. Wir brauchen aber einen Benedikt den XVII., der den Nachlaß mit starker Hand in Ordnung bringt und vor allem die Kirche auch voranbringt.

Meine konkrete Fragestellung lautet daher, könnten Sie sich auch für einen Papstkandidaten stark machen und sich dann für diesen auch entscheiden, wenn er nicht der Kurie angehört?

Entschuldigen Sie bitte diese meine Vermessenheit in der Fragestellung. Dies soll auch keine Einflußnahme sein, sondern ein Denkanstoß an sich sein, wenn die Wahl schwierig wird und das wird sie.

Gottes Segen für Sie.

Wolfgang Mayer

-39

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.