Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Birgitt Siegl am 12. Juli 2011
3566 Leser · 85 Stimmen (-28 / +57)

Glauben und Leben

Korrekte Übersetzungen der Bibel

Sehr geehrter Herr Kardinal,

immer wieder erfahre ich bei Besinnungstagen und Pilgerreisen, dass alte Texte aus dem Griechischen oder dem Hebräischen unkorrekt übersetzt wurden. Die korrekte Übersetzung wäre jeweils besser zu verstehen. Die Priester, die einem zum Glück diesen Einblick gewähren, sind Mitglieder Ihres und meines Erzbistums. Es wäre wohl an der Zeit, die Bibel neu zu übersetzen, so dass sie für Menschen des 21. Jahrhunderts besser verständlich ist. Wann wird das geschehen?

Über Ihre Antwort würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Birgitt Siegl

+29

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.