Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Martin Niemann am 18. September 2012
2995 Leser · 42 Stimmen (-25 / +17)

Erzbistum Köln

Schmähvideo «Unschuld der Muslime»

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner,

ich möchte zu einem aktuellen Ereignis eine Frage stellen, und zwar zu dem Schmähvideo «Unschuld der Muslime».

Ich selbst kenne das Video, das im Internet verbreitet wird, nicht, jedoch ist den Medienberichten dazu zu entnehmen, dass es sich um eine gezielte Herabwürdigung des von den Muslimen verehrten Propheten Mohammed handelt. Unklar ist derzeit, auf wen der Film zurückgeht. Mutmaßlich wurde der Film in den USA von fundamentalistischen Christen produziert. In Summe ist die Autorenschaft derzeit aber unklar.

Die Reaktionen auf das Schmähvideo sind von großer Heftigkeit besonders in Ländern vorwiegend muslimischen Glaubens. Es ist aber davon auszugehen, dass genau diese Reaktionen durch das Video provoziert werden sollten.

Kann die gezielte Schähung des Glaubensstifters einer anderen Religion ein geeignetes Mittel zur Verbreitung des christlichen Glaubens sein und sehen Sie den interkonfessionellen Dialog mit Muslimen aber auch anderen Glaubensrichtungen dadurch gefährdet ?

Mit freundlichen Grüßen,
Martin Niemann

-8

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.