Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor Peter Breuer am 08. August 2011
3243 Leser · 31 Stimmen (-14 / +17)

Gesellschaftliche Fragen

Trennung von Staat und Kirche

Ich halte eine baldige Trennung vom Staat, wie das Grundgesetz es seit langem fordert (Kirchensteuereinzug, geldliche Zuwendungen, nicht christlich handelnde Parteien usw.) für dringend notwendig, damit jeder Christ sich nur nach seinem Gewissen frei zu seinem Glauben bekennen kann.

Ist das auch Ihre Meinung? Wenn ja, wie könnte man diesen Zustand baldigst herbeiführen? Wenn nein, welche Umstände oder innerkirchlichen Umstände sprechen dagegen?

Es gibt ja einige Staaten in Europa, die über ihren diesbezüglichen Status recht froh sind und lebendige Gemeinden aufweisen können.

+3

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.