Liebe Besucherinnen und Besucher,

mit dem Datum vom 28.02.2014 hat Papst Franziskus der Bitte von Joachim Kardinal Meisner entsprochen, ihn vom Amt des Erzbischofs von Köln zu entpflichten. Aus diesem Grund wurde diese Dialogplattform geschlossen. Kardinal Meisner wird ab sofort keine Fragen mehr annehmen und beantworten, auch die Abstimmungsfunktion wurde eingestellt. Selbstverständlich können Sie aber weiterhin die Fragen und Antworten aus der Vergangenheit nachlesen. Die Plattform bleibt bis auf Weiteres erreichbar. Vielen Dank für Ihr Interesse an direktzumkardinal.de und Ihr Mitwirken!

Ihr Moderatoren-Team

Archiviert
Autor theobald wiechers am 18. März 2013
3139 Leser · 24 Stimmen (-9 / +15)

Erzbistum Köln

wandlungsworte neues messbuch

Sehr geehrter Herr Kardinal Meisner!
Vor einem Jahr hat unser Heiliger Vater Benedikt XVI. a.D. eine Anfrage der deutschen Bischöfe bezüglich der Übersetzung der Kelchworte im Messbuch mit der Bitte beantwortet, die Gläubigen auf die Übersetzung "für viele" vorzubereiten. Meines Wissens nach wurde diese Korrektur auf der Herbstkonferenz der Bischöfe akzeptiert. Bislang jedoch haben die Priester vor Ort, zu denen auch ich gehöre, noch keine offizielle Katechese für die Gläubigen zu diesem Thema erhalten. Es entsteht bei mir der Eindruck, dass man in Deutschland die klare Anweisung Benedikts nach dem Wechsel an der Kirchenspitze zu ignorieren versucht, zumal bislang auch so gut wie nichts zu diesem Thema von Seiten der DBK mehr gesagt oder veröffentlicht worden ist. Leider entsteht (wieder einmal) der Eindruck, dass in Deutschland eine unterschwellige Opposition gegen römische Instruktionen vorherrscht. Ich für meinen Teil fühle mich als römischer und nicht als deutscher Priester und daher ist es für mich selbstverständlich, römischen Anweisungen zu folgen. Es schmerzt immer wieder, wenn man als Priester spürt, man versucht in Deutschland eigene Wege zu gehen.
Mit freundlichen Grüßen
Pastor Th. Wiechers

+6

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.