Liebe Leserinnen und Leser,

auf dieser Website konnten Sie bis Mai 2015 eigene Beiträge zum Thema “Energiepolitik für Brandenburg” einstellen.

Auf seiner Website wird das Ministerium für Wirtschaft und Energie weiterhin über wirtschafts- und energiepolitische Themen informieren. Dort finden Sie auch eine Übersicht von Fragen und Antworten zur Energiestrategie 2030.

Ihre weiteren Fragen und Anregungen nehmen wir gerne über die Adresse energiedialog@mwe.brandenburg.de entgegen.

Beantwortet
Autor Land Brandenburg am 10. Mai 2011
6157 Leser · 11 Stimmen (-1 / +10) · 0 Kommentare

Energiestrategie

Weiterentwicklung der Energiestrategie

In der Presse ist darüber berichtet worden, dass die Landesregierung die Energiestrategie 2020 des Landes Brandenburg weiterentwickelt. Als die Landesregierung im Jahr 2008 ihre Energiestrategie 2020 vorgestellt hat, gab es Kritik von Vertretern aus Verbänden, Wirtschaft und Wissenschaft. Insbesondere wurde kritisiert, dass die Akteure aus dem Bereich Energie bei der Erarbeitung der Strategie nicht eingebunden wurden.

Wie und in welchem zeitlichen Rahmen findet der Prozess der Weiterentwicklung der Energiestrategie des Landes Brandenburg statt?

+9

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Dr. Carsten Enneper am 25. Juli 2011
Dr. Carsten Enneper

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

die Landesregierung Brandenburgs entwickelt die im Jahr 2008 beschlossene Energiestrategie 2020 seit Ende letzten Jahres weiter. Einerseits erhielt die Landesregierung im März 2010 per Beschluss des Landtages den Auftrag, eine Überprüfung und Weiterentwicklung der Energiestrategie vorzunehmen. Andererseits hat sich der Rechts- und Regulierungsrahmen deutlich dynamischer entwickelt, als dies vor 2008 absehbar war.

Vor diesem Hintergrund erfolgt die Weiterentwicklung der Energiestrategie 2020 in mehreren systematisch aufeinander aufbauenden Phasen. Die einzelnen fachlich unterschiedlich ausgerichteten Phasen werden durch entsprechend qualifizierte Gutachter/Berater begleitet, die zum Abschluss einen Bericht mit Empfehlungen vorlegen werden.

Neben einer umfangreichen Bestandsaufnahme werden auch verschiedene Szenarien zur energiewirtschaftlichen Entwicklung des Landes Brandenburg durchgerechnet. Zudem wurden im laufenden Prozess bisher rund 40 Experten aus dem Energie- und Klimabereich befragt und vier Strategiewerkstätten mit über 100 Teilnehmern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verbänden durchgeführt.

Die Bundesregierung hat kürzlich eine Energiewende eingeleitet. Damit hat die Dynamik im Energiebereich im Laufe der Überprüfung und Weiterentwicklung der Energiestrategie noch einmal deutlich zugenommen. Auch diese neuen Rahmenbedingungen muss die Landesregierung berücksichtigen. Derzeit geht das Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten davon aus, die neue Energiestrategie im ersten Quartal 2012 der Öffentlichkeit vorstellen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Carsten Enneper Abteilungsleiter Wirtschafts- und Energiepolitik Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg