Liebe Leserinnen und Leser,

auf dieser Website konnten Sie bis Mai 2015 eigene Beiträge zum Thema “Energiepolitik für Brandenburg” einstellen.

Auf seiner Website wird das Ministerium für Wirtschaft und Energie weiterhin über wirtschafts- und energiepolitische Themen informieren. Dort finden Sie auch eine Übersicht von Fragen und Antworten zur Energiestrategie 2030.

Ihre weiteren Fragen und Anregungen nehmen wir gerne über die Adresse energiedialog@mwe.brandenburg.de entgegen.

Beantwortet
Autor D. Weidenbruch am 26. Januar 2015
3339 Leser · 3 Stimmen (-0 / +3) · 0 Kommentare

Stromnetze und Speicher

Windkraft in Weißrussland

Sehr geehrte Damen und Herren,

kürzlich habe ich im Gespräch mit Bekannten erfahren, dass es eine Energiepolitische-Kooperation des Landes Brandenburg mit Weißrussland gibt.

Mich würde interessieren, warum man sich ausgerechnet Weißrussland als Partner ausgesucht hat und was die Vorteile für unser Bundesland sind.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Manuela Weidenbruch

+3

Über diesen Beitrag kann nicht mehr abgestimmt werden, da er bereits beantwortet wurde.

Antwort
von Dr. Carsten Enneper am 17. Februar 2015
Dr. Carsten Enneper

Sehr geehrte Frau Dr. Weidenbruch,

im Rahmen einer Reise des damaligen Brandenburger Ministerpräsidenten, Matthias Platzeck, nach Weißrussland im April 2010 wurde eine gemeinsame Absichtserklärung zur Zusammenarbeit im Bereich Erneuerbare Energien sowie ein Vorvertrag der uckermärkischen Firma ENERTRAG zum Bau von rund 80 Windkraftanlagen in Weißrussland unterzeichnet. Die Realisierung dieses Vorhabens war planerisch jedoch nicht möglich. Weitere Projekte sind aus der Absichtserklärung nicht entstanden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Carsten Enneper

Abteilungsleiter Wirtschafts- und Energiepolitik
Ministerium für Wirtschaft und Energie
des Landes Brandenburg