Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Sarah Krall am 09. Oktober 2017
1731 Leser · 0 Kommentare

Arbeitsmarkt

Arbeiten in der Pflege

Guten Tag Frau Merkel
Als erstes hätte ich eine Frage. 'Würden sie es schaffen nur eine einzige Woche in der Pflege zu arbeiten?'. Die Bedingungen die zur Zeit in der Pflege herrschen müssten von ihrer Seite doch gar nicht mehr vertretbar sein. Eine Pflegekraft arbeitet am Feiertag, am Wochende und Nachts. Und was hat sie am Ende dafür das sie für Menschen da ist und sich selbst dabei vergisst? Einen kaputten Rücken, wenig Lohn, kaum Zeit für Familie, Stress und Schluss endlich Burn out
Denken Sie einfach mal darüber nach und ändern Sie endlich etwas von dem sie schon so lange erzählen.