Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Sascha Hanson am 02. Oktober 2017
1735 Leser · 7 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Gibt es offizielle Parteien die gegen Menschenrechte verstossen?

Sehr geehrte Frau Merkel,

gibt es offizielle Parteien die gegen Menschenrechte verstossen?

Wenn ich z.B. AFD sehe die gegen die Homo Ehe ist, verstösst das gegen ein Menschenrecht?

Und wieso ist dann eine Frau Weidel. lesbisch und mit einer Person anderer Herkunft verpartnert und steht als Frontfrau der AFD? Sie ist ja dann gegen sich und darf dann in Deutschland gar nicht heiraten wenn AFD die PoolPosition hätte??? Oder ist sie schon verheiratet mit Ihrer Partnerin? Irgendwie kapier ich das nicht

Kommentare (7)Schließen

  1. Autor Sascha Hanson
    am 02. Oktober 2017
    1.

    Ich habe diese Partei genannt weil mir diese Partei gerade eingefallen ist für diese 'Frage. Aber meine dadurch JEDE Partei die vom Volk gewählt wurde oder wird. Es kann ja mal eine Rentnerpartei oder Pflegepartei endlich gewählt werden damit die Bedürfnisse der Rentner oder Pflege auch mal bedacht werden, aber diese Entscheidung überlasse ich dem Volk Aber hat mit dieser Frage soweit nur zu tun weil ich JEDE Partei meine.

  2. Autor Hartwig Gebmeyer
    am 02. Oktober 2017
    2.

    Wenn die AFD gegen Menschenrechte verstößt, weil sie gegen die HOMO-Ehe ist, verstößt Frau Merkel doch auch gegen Menschenrechte. Auch Frau Merkel hat gegen die HOMO-Ehe gestimmt. Oder was ist die genaue Frage?

  3. Autor Christian Adrion
    am 04. Oktober 2017
    3.

    Ja, die CDU verstößt ganz offen gegen die UN-Resolution 260.
    Dioe da besagt, das die kulturelle Zerstörung eines Volkes als Völkermord gewertet wird.

    UN Resolution 260:
    Wer die Absicht hat „eine nationale, ethnische,
    rassische oder religiösen Gruppe ganz oder
    teilweise zu zerstören“, macht sich des Strafbestands
    des Völkermords schuldig!

  4. Autor Erhard Jakob
    am 05. Oktober 2017
    4.

    Ich bin der Meinung, dass alles >von oben bis
    unten< nur dummes Gequatsche ist.

    Das ist meine persönlich Meinung.
    Natürlich kann sie auch
    falsch sein.

    Irren ist menschlich.

  5. Autor Sascha Hanson
    am 07. Oktober 2017
    5.

    Sehr geehrter Herr Gebmeyer, ist das denn so? Für mich hab ich es so verstanden das an den Gesetzen gerüttelt werden soll. Allerdings erst als ich mich damit befasst habe.

  6. Autor Sascha Hanson
    am 07. Oktober 2017
    6.

    Sehr geehrter Herr Jakob, gut das jeder eine Meinung haben darf ;)

  7. Autor Sascha Hanson
    am 07. Oktober 2017
    7.

    Und ich hab meine ;))))

  8. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.