Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Cecilia W am 22. August 2016
2182 Leser · 2 Kommentare

Soziales

Homosexuelle sind nicht wirklich freie Menschen

Sehr geehrte Frau Merkel,
ich bin 14 und verzweifelt!
Ich stelle mir meine Zukunft vor ,aber kann mir nicht meine Traumhochzeit vorstellen, weil Sie Homo-Ehen nicht offiziell anerkennen. Wir sind alle Menschen, wir leben in einer Gesellschaft und sind alle frei, weshalb sollte man dann Homo-Ehen nicht anerkennen? Es ist nicht fair Menschen zu vernachlässigen, nur wegen ihrer Sexualität! Stellen Sie sich vor, es wären 7/8 der Bevölkerung schwul, lesbisch und transexuell, dann wären diese 7/8 das Normalste der Welt.
Ich hoffe sehr, dass diese Nachricht an Sie gelangt!
Mit aufrichtiger Verwirrung
Cecilia W.

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Thomas K.
    am 22. August 2016
    1.

    Ich bin der Meinung das Deutschland zu einem der Länder gehört in dem auch Homosexuelle frei Leben können und auch Heiraten dürfen. Stell dir vor du wärst homosexuel in einem arabischen Land. Wieso solltest du nicht heiraten können??? Setz dich doch mal mit unserer Politik und unseren Gesetzen auseinander dann wird sich deine Verwirrung legen. Politik Note 6 und setzen.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.