Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Hendrik Voigt am 14. April 2017
1791 Leser · 0 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Tabakwerbeverbot

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

Warum wird in Deutschland als einziges Land in der EU das Tabakwerbeverbot in der Aussenwerbungen und in Kinos nicht umgesetzt? Es gibt dazu einen Gesetzentwurf der von Vertretern der CDU blockiert wird? Was ist der Grund dafür? Ist Ihnen der Schutz unserer Kinder die täglich, an dieser Werbung vorbei gehen, nichts Wert? Sie setzen Bilder auf Zigarettenschachteln um, lassen aber weiter öffentliche Werbung zu?

Es geht aus meiner Sicht nicht darum Zigaretten zu verbieten, aber Werbungen die zeigen, wie cool Rauchen ist, können wir doch nicht mehr dulden. Erwachsene haben die Wahl zu entscheiden ob sie rauchen, aber Kinder werden überproportional beeinflusst durch Marketing.

Der Gesundheitsminister entwirft ein Gesetz und seit 1 Jahr wird es blockiert und nicht beschlossen. Finden sie das richtig?

Ich bin seit Jahren Wähler ihrer Partei und kann dieses Vorgehen nicht nachvollziehen. Vielleicht können Sie mir ihre Position zu diesem Thema nennen. Ich habe selber eine kleine Tochter und kann das nicht nachvollziehen.

Mit freundlichen Grüßen
Hendrik Voigt