Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Daniel Rappe am 17. April 2014
2930 Leser · 2 Kommentare

Die Kanzlerin direkt

Tierische Lebensmittel

Guten Abend Frau Dr. Merkel,

tierische Lebensmittel (Milch, Joghurt, Käse, Wurst, Fleisch, Eier etc...) werden mit dem Ovalen Symbol gekennzeichnet indem auch ein Code zur Herkunft ist. Wieso werden nicht alle tierischen Erzeugnisse für den Verzehr so gekennzeinet, zB Gelantine, tierische Fette etc...?
Es sollte auf einen Blick erkenntlich sein, ob sie tierische Zutaten enthalten. Gibt es Gründe dies nicht zu tun?
Hatte die Frage schon mal an Frau Aigner gestellt, aber keine Antwort erhalten.

Vielen Dank.

Kommentare (2)Schließen

  1. Autor Erhard Jakob
    am 03. Mai 2014
    1.

    Laut VOLKSWEISHEITEN gilt.
    *Keine Antwort - ist auch
    eine Antwort.*

  2. Autor Erhard Jakob
    am 05. Mai 2014
    2.

    Ich kenne sehr viele Menschen, die schauen beim Kauf
    von tierischen oder anderen Produkten weniger auf
    das Gütesiegel sondern mehr auf den Preis.
    .
    Daniel,
    sicher ist das aus Ihrer Sicht falsch.
    Aber sie befinden sich auch
    nicht in ihrer Lage.

  3. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.