Liebe Besucherinnen und Besucher,

seit 2006 beantwortete das Bundespresseamt Ihre Fragen auf dieser Plattform im Auftrag der deutschen Bundeskanzlerin. Im Zuge einer Neustrukturierung entwickelt das Bundespresseamt sein originäres Angebot weiter im Sinne eines Bürgerservices mit Dialogmöglichkeiten. Auf dieser Plattform wurden am Montag, den 30. April 2018, die letzten drei Fragen beantwortet. Neue Beiträge und Kommentare werden nicht mehr veröffentlicht.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme auf www.direktzurkanzlerin.de.

Ihr Moderationsteam

Abstimmungszeit beendet
Autor Robert Wise am 13. März 2017
2359 Leser · 0 Kommentare

Soziales

Vermögenstatistik in die EU

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin

Ich hätte gerne eine Frage beantwortet. Warum haben die Bundesbürger trotz guter wirtschaftlicher Rahmen einen von den letzten Plätze der Vermögenstatistik in der EU. Entschuldigung wir haben den letzten Platz.
Warum hat die BR nie zb die Eigentumsförderung im bezug auf Wohnraum KONSEQUENT gefördert??
Ich weiss das sie diese Frage mit "verzerrt" beantwortete. Denn laut Ihne haben die Bundesbürger sehr hohen Rentenansprüche die in der Statistik nicht berücksichtigt worden sind

Rentenansprüche sind KEINE Vermögen weil dieser an die tatsächliche Umstände "angepasst" werden

Und ausserdem belegen wir was "Rentenansprüche" angeht auch die letzten Plätze und gehen ach noch später in Rente

Ganz interessant ist der Vergleich mit Österreich da schneiden wir ganz ganz schlecht ab

Also mit "Rentenansprüche" ist das NICHT zu erklären

Ist das der los der Arbeitnehmerschaft hier in Deutschland für die anderen zu "buckeln" und danach einen Gnadenbrot zu erhalten der nicht zum leben reicht?
Und der Grund ist natürlich der katastrophal niedrige Eigentumsquote

Warum???