Archiviert
Autor Marco Siegburg am 03. Oktober 2007
6339 Leser · 99 Stimmen (-21 / +78) · 0 Kommentare

Soziales

Viel Versprochen NICHTS bekommen

Hallo,

nach 2 jähriger Arbeitslosigkeit und einem Jahr ohne Versicherungsschutz bin ich seit dem 01.06.07 wieder bei der Arge.
Dort versprach man mit ( Eingliederungsvereinbarung und auch Mündlich ! ) das ich einen Bildungsgutschein haben könnte und wenn dies nicht klappt würde mir auch noch eine Überbetriebliche Ausbildung zustehen.
Da meine Freundin nach Ansicht der ARGE zu viel Geld verdient ist dies nun alles hinfällig!
Nach Berechnung der kosten die wir beide verursachen und die nun ALLE an meine Freundin fallen würden ( Komplette Miete , Strom, Heizkosten , Essen, Anziehsachen ) und der Kosten die meine Freundin durch ( Kredite, KFZ -Versicherung + Steuer u.a. ) auch noch zu bewältigen hat würde sie mit ihrem Lohn bei weitem nicht hinkommen.
Da ich ja auch wenn die ARGE nicht mehr für mich zuständig ist keine Krankenversicherung mehr bezahlt bekomme wäre dies entweder auch noch ein Kostenfaktor oder sogar ( seit dem neuen Gesetz zur Pflichtversicherung ) der Weg in die Schuldenfalle !

Marco Siegburg

+57

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.