Das Projekt direktzu® Markus Lewe ist abgeschlossen; auf dieser Seite sind die direktzu®-Antworten dokumentiert. Sie erreichen OB Lewe weiterhin per E-Mail. Alternativ zu direktzu® hat die Stadt Münster verschiedene Online-Kommunikations- kanäle und E-Government-Dienste aufgebaut.

Archiviert
Autor Wilhelm Höwische am 27. August 2012
3179 Leser · 12 Stimmen (-9 / +3)

Politik und Verwaltung

Bürgerentscheid

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Lewe,

ich habe zwar keine Anfrage, dafür eine Anregung bezüglich "Bürgerentscheide"....: ziehen Sie uns Bürger doch einfach öfter bei schwierigen Entscheidungen mit zu Rate, und lassen uns mitentscheiden. In ihrem Faltblatt zum Bürgerentscheid "Hindenburgplatz" erklärten Sie, der Rat Münster und die einzelnen Parteien, dass selbst unter den Parteien zu diesem Thema nicht immer eine einheitliche Meinung existiert.
Münster ist eine der schönsten Städte Deutschlands. Sie hat Historie, Kultur und flair. Es ist nur natürlich, dass in diesem Zusammenhang auch ein zeitgenössischer Wandel hin und wider Altes durch Neues ersetzen muß, nur sind uns Münsteraner so einige Sachen heilig, an denen nicht gerüttelt werden darf, ohne dass wir mitgesprochen haben. Dazu gehören der Domplatz, der Prinzipalmarkt und der Hindenburgplatz, da sie nunmal die ersten drei Plätze sind, die man mit Münster verbindet. Beim Hindenburgplatz / Schloßplatz, ist es uns Bürgern weniger wichtig, wie er heißt, sondern eher wichtig, dass der Blick auf das Schloß nicht verschlossen wird.
Wir wünschen uns nur eine schöne Gestaltung für diesen Platz, mit Grünanlage Brunnen / Skulpturen à la Louvre - gerne auch mit Tiefgarage ;o)
Wir hätten gerne auch eine Musikhalle gehabt - aber eben nicht auf dem Hindenburgplatz - lieber am Haverkamp oder Richtung Gremmendorf raus wäre doch eine schönere Lage dafür gewesen - ebenso wie für ein neues Preussen-Stadion.... wünschen kann man sich ja bekanntlich viel, daher sind wir Bürger ja schon froh, dass nach 20-jährigen HickHack jetzt endlich der Bahnhof umgebaut wird.... der Alte war ja ein Schandfleck für unser Stadtbild.

Es würde mich nicht wundern, wenn bei diesem Bürgerentscheid herauskommt, dass der Name "Schlossplatz" bestehen bleiben DARF - wir wollen doch einfach nur gefragt werden...

mit freundlichem Gruß
W. Höwische

-6

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.