Das Projekt direktzu® Markus Lewe ist abgeschlossen; auf dieser Seite sind die direktzu®-Antworten dokumentiert. Sie erreichen OB Lewe weiterhin per E-Mail. Alternativ zu direktzu® hat die Stadt Münster verschiedene Online-Kommunikations- kanäle und E-Government-Dienste aufgebaut.

Archiviert
Autor Stephan Post am 19. Juli 2010
3921 Leser · 106 Stimmen (-74 / +32)

Sonstiges

"Schilderwald"

Sehr geehrter Herr Lewe,

gerne bin ich Bürger dieser Stadt.
Ich wohne in unmittelbarer Nachbarschaft des Zollamtes bzw. des ehemaligen Bildungszentrums der Bundesfinanzverwaltung , seit kurzem auch BWZ der BFW in Gievenbeck.
Am BWZ befindet sich auch "mein" Briefkasten der Post, den ich natürlich nutze.
Bei meinem letzten Gang dorthin sah ich zufällig, mit der allgemeinen Diskussion über den deutschen Schilderwald im Hinterkopf, den offensichtlich gemeinsam von BWZ und Zollamt genutzten Parkplatz.
Ich gehe davon aus, dass besagtes Grundstück aus gutem Grund abgesichert ist.
Nun zu meiner Bemerkung: das dort aufgestellte Hinweisschild " Privatgrundstück" irritiert mich.

Zwar bin ich kein Jurist, gehe aber davon aus, dass Gebäude und Grundstücke der öffentlichen Hand auch aus öffentlichen Mitteln finanziert werden und ich mich frage, ob solche Warnhinweise wie " Privatgrundstück" wirklich gerechtfertigt sind und/oder es nicht möglich wäre, ein solches Schild im Rahmen der Lichtung des Schilderwaldes zu entfernen.

Mit freundlichem Gruß

Stephan Post

-42

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.