Der Betrieb der Plattform wurde eingestellt. Es können daher leider keine weiteren Beiträge zur Abstimmung freigegeben werden. Die Abstimmung für Beiträge ist geschlossen. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Archiviert
Autor Mike Matis am 08. November 2010
2976 Leser · 3 Stimmen (-1 / +2)

Umwelt

Korruptionsnebel verhindert Transparenz im Land der Tramuyeros

Wissen wir mit absoluter Sicherheit, dass die Regierung in Kolumbien oder die machthabende Oligarchie im Lande keine direkte oder indirekte Beziehungen zu den FARC, Paramilitärs, Drogenhändler und zum Organisierten Verbrechen haben? Sind wir sicher, dass mit dem Vorwand der Sicherheit (gegen die Angst), nicht in einer Falle der Tramuyeros hineingeraten sind? Können wir eine Entwicklungshilfe verantworten, obwohl wir wissen, dass in Sachen Umwelt, die Institutionen im Lande die Korruption mit dem Schutz der Umwelt verwechseln?

+1

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.