Der Betrieb der Plattform wurde auf Wunsch der Bayerischen Staatskanzlei aus strategischen Gründen eingestellt. Es können daher leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht oder bewertet werden. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Archiviert
Autor Dr. Robert Lutz am 08. März 2010
3943 Leser · 89 Stimmen (-31 / +58)

Sonstige

Kloster Ettal

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

ich möchte Ihnen einige Fragen stellen:

1) Nach der Erklärung des Klosters Ettal vom 5.3. Hat die Bayer. Staatsregierung eine Verpflichtung gegenüber den Schwachen (dazu zählen auch Kinder) in der Gesellschaft?
2) Wenn "Ja", warum schweigt die Staatsregierung zu diesen ungeheuren Ettaler Erklärungen? Ich wusste nicht, dass Guantanamo so nahe liegt.
3) Warum schweigen die Ressorts für Justiz, Innen und Kultus wenn Landeskider in einem Kloster seit Jahren geqält, gefoltert wurden ?
4) Wenn in einem Alten- oder Pflegeheim massive Unregelmässigkeiten vorkommen, wird normalerweise das Heim geschlossen. Warum dieses nicht im Falle Ettal?

Mit freundlichem Gruss

Robert Lutz

+27

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.