Der Betrieb der Plattform wurde auf Wunsch der Bayerischen Staatskanzlei aus strategischen Gründen eingestellt. Es können daher leider keine weiteren Beiträge veröffentlicht oder bewertet werden. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen jedoch auch weiterhin zur Information zur Verfügung.

Archiviert
Autor Alfred Mayer am 31. März 2010
4570 Leser · 61 Stimmen (-1 / +60)

Finanzen, Justiz und Verbraucherschutz

Wiesnzelt des Hofbräuhauses schon mal rauchfrei machen ?

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident

Trotz des Privatisierungseifers Ihres Vorgängers Stoiber scheint das Staatliche Hofbräuhaus noch dem Freistaat Bayern zu gehören.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie ohne Rücksicht auf den Ausgang des Volksentscheids als oberster Hausherr des Hofbräuzelts jetzt schon dafür sorgen könnten, daß wenigstens ein Wiesnzelt rauchfrei ist.

Stadtrat und Oberbürgermeister haben sich ja für außerstande erklärt, im Falle eines Erfolges des erst im Juli stattfindenden Volksentscheids im Sinne der Initiatoren schon heuer für rauchfreie Wiesnzelte zu sorgen, weil die dafür angeblich erforderlichen Umbaumaßnahmen in der dann noch zur Verfügung stehenden Zeit angeblich nicht möglich seien.
Wenn Sie schon heute klarstellen würden, daß wenigstens dieses eine Zelt von rund einem Dutzend Wiesnzelten rauchfrei sein muß, stünde eine wohl ausreichende Umplanungszeit zur Verfügung.

Vielleicht ließe sich dann die mit 5 oder 6 Zelten auf dem Oktoberfest vertretene Spaten/Löwenbräugruppe dazu herab, auch eines davon rauchfrei zu machen...

Mit freundlichen Grüßen

Alfred Mayer

+59

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.