Sehr geehrte Nutzer von direktzu.de/vonderleyen. Diese Plattform ist aufgrund des Wechsels an der Spitze des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) archiviert. Sie können daher keine Beiträge veröffentlichen oder bewerten. Bereits veröffentlichte bzw. beantwortete Beiträge stehen Ihnen jedoch weiterhin zu Ihrer Information zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Archiviert
Autor Kirsten Bauer am 28. April 2009
3234 Leser · 9 Stimmen (-2 / +7)

Kinder und Jugend

Attest für den Kindergarten

Sehr geehrte Frau von der Leyen,

meine dritte Tochter geht ab 02.05.2009 in den Kindergarten. Dafür benötige ich ein Ärztliches Attest von Kinderarzt. Dieses Attest ist eine Privatleistung, die ich mit 20,98 Euro für eine einfache Untersuchung selber tragen muss. Ohne dieses Attest darf meine Tochter aber nicht in den Kindergarten. Wo liegt bitte darin die Logik?
Ich gehe arbeiten, habe 3 Kinder und mein Mann ist arbeitslos, d.h.
wir beziehen außerdem Arbeitslosengeld II. Diese20,98 Euro sind für uns sehr viel Geld.
Kann man da nicht Abhilfe schaffen? Dies als Kassenleistung wenigstens anteilig berechnen lassen.

Auf eine Antwort von Ihnen werde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Kirsten Bauer

+5

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.